Fortschr Röntgenstr 2013; 185(8): 787
DOI: 10.1055/s-0032-1319639
ÖRG-Mitteilungen
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Jetzt anmelden: http://www.oerg.at – NEU – Hands On Workshops – NEU

Further Information

Publication History

Publication Date:
01 August 2013 (online)

 

Donnerstag, 24. Oktober 2013

WS 1 CT-Protokolle made easy 13:00–15:00

Ein interaktiver Workshop

  • Koordinator / in: E. Sorantin, Graz / S. Weissensteiner, Graz

  • (3 DFP Punkte)

  • Der Workshop „CT- Protokolle made easy – ein interaktiver Workshop“ soll Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln um CT Protokolle an die verschiedensten Fragestellungen und Altersgruppen, insbesondere Kinder, dosissparend anzupassen.


#
#

WS 2 Muskuloskelettaler Ultraschall 13:00–17:00

Hands-on WS: Schulter & periphere Nerven der oberen Extremität

  • Koordinatorin: A. Klauser, Innsbruck

  • (6 DFP Punkte)

  • In Abstimmung zum diesjährigen Thema der Sportverletzungen der oberen Extremität möchten wir in diesem Hands-On Kurs ebenso die Sonografie der oberen Extremität anbieten. Es empfiehlt sich diese standardisiert (ESSR Guidelines: www.essr.org) zu untersuchen, wodurch eine Vielzahl von diagnostischen Fragestellungen bereits beantwortet werden kann.


#
#

WS 3 Periphere Gefäßinterventionen
13:00–17:00

Simulatortraining

  • Koordinator: K. A. Hausegger, Klagenfurt

  • (6 DFP Punkte)

  • Tutoren: Herbert Langenberger, Michael Hauser

  • Die Workshopteilnehmer(innen) haben die Gelegenheit in Kleingruppen zu jeweils maximal 5 Personen unterschiedlichste transarterielle periphere Gefäßinterventionen an“ State-of- the-art“ Simulatorsystemen durchzuführen. An jedem Simulator werden die WS-Teilnehmer(innen) von einem erfahrenen interventionellen Radiologen, der als Tutoren tätig ist, unterstützt.


#
#

WS 4 „Tomosynthese“ – in Vorbereitung

Details folgen in Kürze

Genauere Informationen zu den einzelnen Workshops finden Sie auf www.oerg.at/oerg2013

Eine Anmeldung zu den Workshops ist nur in Kombination mit einer Kongressregistratur möglich. Die Kurskosten betragen € 50,00.

Die Anmeldung erfolgt nach dem Prinzip „first come, first served“.

ACHTUNG: beschränkte Teilnehmerzahl!


#
#