TumorDiagn u Ther 2013; 34(5): 262-265
DOI: 10.1055/s-0032-1319722
Schwerpunkt: Lymphatische Neoplasien bei Kindern und Jugendlichen
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Übersicht – Hodgkin-Lymphome bei Kindern und Jugendlichen

J. Ritter
Further Information

Publication History

Publication Date:
20 August 2013 (online)

Maligne Lymphome sind nach den akuten Leukämien und den ZNS-Tumoren die dritthäufigste maligne Erkrankung bei Kindern und Jugendlichen. Mit einer sehr intensiven Polychemotherapie, der bei den Hodgkin-Lymphomen meist eine lokale Radiotherapie folgt, können heute über 90% der Kinder und Jugendlichen mit Hodgkin-Lymphomen mit einer dauerhaften Heilung rechnen. Die im Vergleich zu anderen onkologischen Erkrankungen besonders große Zahl langzeitüberlebender Kinder und Jugendlicher rückt aber auch insbesondere beim Hodgkin-Lymphom die negativen Therapiefolgen stärker in den Blickpunkt. Die derzeitige, für jedes Stadium risikoangepasste Therapie muss daher unter dem Motto stehen: Soviel Therapie wie nötig, aber so wenig Therapie wie möglich.