Fortschr Röntgenstr 2013; 185(8): 773
DOI: 10.1055/s-0032-1319634
DRG-Mitteilungen
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Norbert Hosten – Neuer Präsident der Deutschen Röntgengesellschaft e.V.

Further Information

Publication History

Publication Date:
01 August 2013 (online)

Greifswalder Radiologe übernimmt das Amt von Prof. Dr. Michael Forsting – Vernetzung der Radiologie ein Thema seiner Amtszeit

Greifswald, Berlin im Juni 2013. Professor Dr. med. Norbert Hosten (56) ist neuer Präsident der Deutschen Röntgengesellschaft – Gesellschaft für medizinische Radiologie e. V. Norbert Hosten ist Professor für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und seit 2001 Lehrstuhlinhaber an der Universitätsklinik Greifswald. Satzungsgemäß wird er der Fachgesellschaft 2 Jahre bis 2015 vorstehen. Er übernimmt das Amt von Professor Dr. med. Michael Forsting (Essen). Zu seinem Amtsantritt erklärte der neue Präsident der Deutschen Röntgengesellschaft:

„Ein großes Thema ist die Vernetzung der Radiologie – nicht nur die Teleradiologie, sondern das vernetzte Arbeiten in der Radiologie und darüber hinaus. Um Qualitätsverbesserungen zu erreichen und spezialisierte Befunde zu bekommen, müssen wir künftig stärker in Verbünden arbeiten. Mithilfe von Nachbefundungen durch Experten und Zweitmeinungen können so auch kleinere Abteilungen in allen Subspezialisierungen Befunde auf höchstem Niveau anbieten. Und unter Einbeziehung der niedergelassenen Radiologen sollte der interdisziplinäre Austausch durch die Einbindung in Netzwerkservices wie Tele-Tumor-Konferenzen und Telestroke-Netzwerke vorangebracht werden. So kann man die interdisziplinären Konferenzen, die man im Haus hat, auch in die Breite ausrollen. Ein weiteres Anliegen ist die Nutzung unserer Netzwerke für Forschungszwecke. Die Radiologie sollte mehr Multicenterstudien mit radiologischen Themen anstoßen, kein anderes Fach hat dafür so gute Voraussetzungen wie wir.“

Mit Amtsantritt von Professor Norbert Hosten scheidet der bisherige stellvertretende Präsident Prof. Dr. Gerhard Adam aus dem Vorstand aus. Neuer President elect ist der Ingolstädter Radiologe Prof. Dr. med. Dierk Vorwerk.