Fortschr Röntgenstr 2013; 185(08): 695
DOI: 10.1055/s-0032-1319632
Brennpunkt
Neuroradiologie - MDCT-Angiografie
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Neuroradiologie – MDCT-Angiografie: Individualisierte Kontrastmittelapplikation

Further Information

Publication History

Publication Date:
01 August 2013 (online)

Bei der Bemessung der Kontrastmittelmenge für eine MDCT-Angiografie zur Darstellung der zervikalen und intrakraniellen Gefäße finden Patienten-spezifische Charakteristika bislang keine Berücksichtigung. Saade et al. haben nun verglichen, ob ein individualisiertes Konzept eine bessere Gefäßdarstellung ermöglicht.

Eur J Radiol 2013; 82: e64–e69