Klin Neurophysiol
DOI: 10.1055/a-0993-6459
Übersicht
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Elektroneurografische und elektromyografische Diagnostik in der Neuropädiatrie

Electromyography and Electro-neurography in the Neuropediatric Diagnostic Process
Philip J. Broser
1  Funktionsbereich Neurophysiologische Diagnostik, Neuropädiatrie, Zentrum für Kinderneurologie, Entwicklungspädiatrie und Rehabilitation, Ostschweizer Kinderspital St. Gallen, Schweiz
,
Jürg Lütschg
1  Funktionsbereich Neurophysiologische Diagnostik, Neuropädiatrie, Zentrum für Kinderneurologie, Entwicklungspädiatrie und Rehabilitation, Ostschweizer Kinderspital St. Gallen, Schweiz
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
09 September 2019 (eFirst)

Zusammenfassung

Die elektromyografische und elektroneurografische Untersuchung des peripheren Nervensystems ist integraler Bestandteil der neuropädiatrischen und neurologischen Diagnostik. In diesem Artikel wollen wir zeigen, wie durch den systematischen und strukturierten Einsatz von neurophysiologischen Methoden gewisse neuropädiatrische Krankheitsbilder erkannt und diagnostiziert werden können oder die Richtung der weiteren Abklärungen festgelegt werden kann.

Es werden zunächst die gängigen Methoden der Elektroneurografie und Elektromyografie beschrieben und dann in einer Serie von 6 Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen respektive zentralen motorischen Störungen der Einsatz der neurophysiologischen Funktionsdiagnostik dargestellt. Dabei werden Patienten aus dem ganzen Altersspektrum der Neuropädiatrie vorgestellt.

Abstract

Electromyography and electro-neurography are important technics in the neuropediatric and neurologic diagnostic process. In this article we show, how these methods can be used in a systematic and structured way in order to diagnose certain neuropediatric diseases or in order to guide the further diagnostic process. First the common techniques are presented and the specific aspects for the paediatric patients are described. In the second part of the article the systematic usage of the common electromyography and electro-neurography techniques are demonstrated by six case reports with patients from the complete paediatric age spectrum.