Fortschr Röntgenstr 2019; 191(12): 1066
DOI: 10.1055/a-0872-3016
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Arthritis-Diagnostik: Digitale Tomosynthese vs. CT und Röntgen

Further Information

Publication History

Publication Date:
27 November 2019 (online)

Vor der operativen Behandlung einer Arthritis müssen Ausrichtung und Details der knöchernen Strukturen genau untersucht werden. Am häufigsten angewendet werden dafür das Belastungsröntgen sowie CT-Untersuchungen. Die digitale Tomosynthese (DTS) hingegen kommt eher selten zum Einsatz, obwohl sie im Vergleich eine verlässlichere Beurteilung knöcherner Strukturen ermöglicht, wie Ha et al. in einer prospektiven Studie zeigen konnten.