TumorDiagn u Ther 2019; 40(01): 6-8
DOI: 10.1055/a-0831-6826
Aktuell referiert
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Effizienz von PD-1- und PD-L1-Inhibitoren in der Malignom-Therapie

Further Information

Publication History

Publication Date:
04 February 2019 (online)

Die Unterdrückung und Umgehung des Immunsystems durch maligne Zellen wird kontrolliert durch eine Reihe von Co-inhibitorischen und Co-stimulatorischen Rezeptoren und ihren Liganden, sog. Immuncheckpoints. Unter diesen spielen PD-1 (programmed cell death 1) und PD-L1 (PD-Ligand 1) eine Schlüsselrolle in der physiologischen Immun-Homöostase und scheinen gleichzeitig für maligne Zellen eine Möglichkeit zu bieten, das Immunsystem zu umgehen.