Frauenheilkunde up2date 2019; 13(03): 213-220
DOI: 10.1055/a-0830-2291
Schritt für Schritt
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Doppler-Sonografie zur Diagnostik der frühen intrauterinen Wachstumsretardierung – Schritt für Schritt

Markus Hoopmann
,
Karl-Oliver Kagan
Further Information

Publication History

Publication Date:
19 June 2019 (online)

Unter einer frühen intrauterinen Wachstumsretardierung (IUGR) versteht man eine schwerwiegende Verlaufsform der Plazentainsuffizienz, welche sich vor 34 + 0 SSW klinisch manifestiert und geprägt ist durch eine chronische fetale Hypoxämie. Diese Frühform ist zwar seltener als die späte IUGR, findet sich aber immerhin in 1 – 2% aller Schwangerschaften und weist ein schwerwiegenderes Spektrum an Komplikationen für Mutter und Kind auf.